Lass uns Aschenputtel spielen!

Ein interaktives Märchentheaterstück über Geschlechterrollen für Kinder zwischen 5–7 Jahren

Zwei Schauspielerinnen kommen mit ihren Koffern und wollen das Märchen Aschenputtel für die Kinder spielen. Dabei stoßen sie auf viele Fragen dazu, was Jungs und was Mädchen tun dürfen oder sollen: Muss Aschenputtel fromm sein, weil sie ein Mädchen ist? Was bedeutet überhaupt fromm? Muss sie sauber machen, weil sie ein Mädchen ist? Und warum muss sich der Prinz eine Frau aussuchen? Vielleicht will er gar nicht heiraten.

Spielerisch beziehen die Schau- spielerinnen die Kinder mit ein und besprechen gemeinsam Fragen wie: Wer putzt bei euch zuhause? Darf der Prinz einen Rock anziehen wenn er Lust hat? Dürfen Mädchen auch wild sein?

Die Kinder dürfen auch mitspielen: Sie helfen Aschenputtel mit der Stiefmutter umzugehen und dem Prinzen, Aschenputtel zu finden wenn sie sich versteckt.

Die Kinder sind immer aktiv in das Geschehen eingebunden und können gemeinsam mit den Schauspielerinnen entdecken, dass Mädchen und Jungs viel mehr tun dürfen, als es in dem Märchen geschrieben steht.

Team Spiel:
Laura Söllner und Serena Patalano

Regie:
Sharon On

Kostüm- und Bühnenbild:
Shay Tova Govhary

Assistenz Kostüm- und Bühnenbild:
Ana M. Alarcon

Grafikdesign:
Julia Vogel